SWIR-Array ausgelegt

Written by Chris Scheingraber on Mittwoch, 17 Oktober 2012. Posted in Cruise 2012

17. Oktober 2012

Nach einer langen Nacht für das OBS-Team und die Projektleiter ist das aus 8 Ozeanbodenseismometern bestehende Sub-Array erfolgreich auf dem Südwestindischen Rücken ausgesetzt.

01 SAM 1750

3:30 morgens im Datenraum.

Stationsplan der 8+1 Instrumente, die gestern Abend und in der Nacht ausgelegt wurden.

Stationsplan der 8+1 Instrumente, die gestern Abend und in der Nacht ausgelegt wurden.

Als Vorstudie für nächstes Jahr hatte unser Kollege Wayne auch einen absoluten Druckmesser nahe einer der ersten Stationen abgeworfen. Nachdem alle 8 Seismometer ausgelegt waren, wurde gegen 5:00 morgens der Druckmesser wieder zur Oberfläche gerufen. Zwei Stunden später wurde er mit einem kleinen Beiboot eingeholt und von der Schiffsmannschaft sicher an Deck gebracht. Heute fährt die Marion Dufresne weiter auf ihrem Kurs entlang des Ozeanischen Rückens.

Als Vorstudie für nächstes Jahr hatte unser Kollege Wayne Crawford auch einen absoluten Druckmesser nahe einer der ersten Stationen abgeworfen. Nachdem alle 8 Seismometer ausgelegt waren, wurde gegen 5:00 morgens der Druckmesser wieder zur Oberfläche gerufen. Zwei Stunden später wurde er mit einem kleinen Beiboot eingeholt und von der Schiffsmannschaft sicher an Deck gebracht. Heute fährt die Marion Dufresne weiter auf ihrem Kurs entlang des Ozeanischen Rückens.

 

About the Author

Chris Scheingraber

Chris Scheingraber

Assistent / graduate student

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben.